TOP

Private Equity

In der Finanz- und Wirtschaftskrise wurden hoch profitable Unternehmen zu Verlustbringern. Der Kapitaldienst der Holding konnte nicht mehr geleistet werden, da das übernommene Unternehmen keine Gewinne mehr erwirtschaftete. Entweder die Fonds schossen Geld nach, oder im schlimmsten Fall musste das Unternehmen Insolvenz anmelden.

Durch die Ablösung der Avale konnte die Gracher Gruppe bei der finanzierenden Bank neue Kreditlinien zur Überbrückung frei machen, oder die finanzierende Bank stimmte einer Streckung oder Aussetzung der Darlehensrate zu.

Die Private Equity Fonds müssen zudem heute bei neuen Arrangements neue Wege in der Finanzierung gehen. Die Banken haben zum Teil Ihre „Leveraged Finance Abteilungen“ ausgedünnt, wenn nicht sogar geschlossen (Landesbanken). Heute sitzt einem PE Fonds ein normaler Sachbearbeiter für Gewerbekundenkredite gegenüber anstatt eines Profis.

Die Überlegung macht durchaus Sinn, frühzeitig Avale im Maschinen- und Anlagenbau aus der Finanzierung bei den Banken herauszuhalten. Lagert man die Avale zu den Kautionsversicherern aus, steht dem PE Fonds eine größere Masse an Sicherheiten für die Restfinanzierung zur Verfügung. An dieser Stelle ist Gracher Ihr „Bundesgenosse“ gegenüber den Kautionsversicherern und versteht sich als rechte Hand Ihrer Finanzabteilung und als kleiner Baustein einer strukturierten Finanzierung.

 

 Sprechen Sie uns an! 

 

Wir betreuen heute schon 14 PE Fonds, Beteiligungsgesellschaften, Distressed Investoren und Familyoffices. Gerne nennen wir Ihnen Referenzen.
 
Zusätzlicher Hinweis: Gracher konnte im Jahr 2011 für div. Beteiligungsgesellschaften oder PE Fonds neben der Zurverfügungstellung von Avalen auch Kaufpreise durch Factoring stellen. Hier sind wir nicht an Landesgrenzen gebunden, wenn die Targets (Share- oder Assets Deals) auf mehrere Länder verteilt sind.

Beteiligungsgesellschaften:

Wir betreuen Sanierer genauso wie Finanzinvestoren. Im Sanierungsbereich hat die Gracher Group folgende Spin Offs begleitet:

  • Hamba (Spin Off SIG)
  • Heinze Kunststofftechnik (Spin Off Balda)
  • Böhringer (Spin Off IWKA heute Kuka)
  • Excello (Spin Off IWKA heute Kuka)
  • HIB (Spin Off Dräxelmaier)
  • Kienle und Spiess (Spin Off Chorus)
  • Trelleborg Schweden (Spin Off Trelleborg)
  • Swisstex Schweiz (Spin Off Riether)
  • Primera (Spin Off Escada)
  • Italpressen Italien

Und viele mehr.

Die Gracher Kredit- und Kautionsmakler hat bei sämtlichen Transaktionen die Avalkreditzusagen bereits vor Closing erreicht und somit unseren Mandanten eine enorme Handlungssicherheit gegeben. Ohne unsere Zusagen wäre der Kauf nicht möglich gewesen, oder hätte enorm viel Kapital gebunden.
 
Hinweis: Die Gracher Gruppe erreicht harte Absichtserklärungen auch im Factoring vor Closing.

 

 Sprechen Sie uns an!     Zurück zu Bürgschaften