TOP

Politische Risiken

Politische Risiken
Politische Risiken

Beim Handel mit internationalen Partnern oder Investitionen in Operationen im Ausland stellen Ihre Aktivitäten ein politisches Risiko dar. In einer Welt, in der geopolitische Umfelder sowohl unberechenbar als auch verheerend sein können, macht es Sinn, eine Versicherung gegen politische und finanzielle Risiken abzuschließen.

Die meisten Unternehmen nehmen in der Regel eine Versicherung gegen politische Risiken in Anspruch, um sich gegen spezifische Verluste, die sich negativ auf Ihre Leistung auswirken könnten, zu schützen.

Die Versicherung gegen politische Risiken deckt kurz-und mittelfristigen Handel sowie Projekte und Investitionen.

Gedeckte Risiken:

  • Krieg / innere Unruhen
  • Im- oder Exportembargo
  • Willkürliche Vertragskündigung eines staatlichen Käufers
  • Lizenzentzug, Forderungsverlust infolge Nichtzahlung
  • Konvertierungs-, Transfer- und Zahlungsverbote
  • Sonstige willkürliche staatliche Eingriffe
  • Nichteröffnung eines bestätigten Akkreditivs
  • Ungerechtfertigte Inanspruchnahme von Bankgarantien, die auf erste Anforderung zahlbar gestellt sind
  • Verstaatlichung und Beschlagnahme durch Hohe Hand
  • Enteignung von Maschinen und Anlagen
  • Entzug von Verfügungsrechten
  • Transferverbot für Beteiligungserträge
  • Bereitschaft zur Absicherung auch unkonventioneller Risiken

 Sprechen Sie uns an! 

 

 Warenkreditversicherung >>     Investitionsgüterversicherung >>